10 kreative Ideen zum Muttertag

Vase und Teelicht aus Beton

Diese supereinfachen Wohnaccessoires sind nicht nur einfach herzustellen – auch für handwerklich weniger Begabte- sie bestechen durch ihre schlichte und moderne Beschaffenheit.

Ihr braucht

  • Längliche Glasvase (z.B.: Ikea)
  • Plastiktrinkbecher
  • Quadaritschen Getränkekarton
  • Beton (z. Bsp. Reparatur/Schnellbeton)
  • Cutter Messer

Vase

  1. Für die Vase, stärkt ihr euch zunächst mit dem Inhalt und schneidet dann den oberen Teil des leeren Getränkekartons ab. Diesen spült ihr gründlich aus.
  2. Stellt die Glasvase mittig in den Karton, sie darf nicht höher über die Kante des Kartons hinausragen
  3. Rührt den Beton, an und gießt bis kurz unter den Rand der Vase; ein paar mal auf den Boden klopfen, um den Beton zu verdichten und Blasen zu vermeiden
  4. Jetzt muss dieser komplett durchtrocknen (siehe Verpackung oder Verkäufer fregen), Schnellbeton ist innerhalb weniger Stunden trocken, handelsüblicher Beton kann einige Tage dauern
  5. Vorsichtig den Karton rund um die Vase lösen – fertig

Teelicht

  1. Nehmt einen simplen Plastiktrinkbecher
  2. Gießt diesen bis zur Hälfte mit dem restlichen Beton auf
  3. Platziert mittig ein Teelicht
  4. Beton durchtrocknen lassen
  5. Plastikbecher vorsichtig ablösen – fertig

Die Entdecker unter euch sind hier keine Grenzen gesetzt. Probiert euch durch alle, in die Beton reinpasst. Ob Plastiktüte (mit Klebeband verstärken und abdichten) oder Joghurtbecher. Geht nicht – gibt´s nicht.